Diablo 3, Diablo 2 & Diablo 1 - Diablo Game

Willkommen auf diablogame.de, einer Fanseite zu der Spielserie Diablo! Hier erhältst du Informationen, News und Screenshots rund um alle Diablo-Teile und in unserem Forum kannst du ausgiebig mit anderen Spielern diskutieren und dich austauschen.


Dein diablogame.de-Team!

https://www.diablogame.de/media/content/news_bad_niederfunkeln.jpg

Die schillernden Regenbogengoblins machen gerne mal ein Portal nach «Bad Niederfunkeln» auf, wenn man sie erwischt. Kaum einer nimmt davon noch groß Notiz, hat es sich doch selten gelohnt, das Gebiet abzulaufen. Dies solltet ihr schleunigst überdenken.

«Bad Niederfunkeln» gehört seit Patch 2.5.0 zu einem der angesagtesten Farmspots. Berge an Craftingmaterialien und legendären Items erwarten euch nun in diesem Portal. Die «Wölkchen» belohnen euch mit jeder Menge Edelsteine, Atem des Todes und Vergessenen Seelen, wenn ihr sie «streichelt» und auch aus den Päckchen und bunten Pilzen erhaltet ihr plötzlich Unmengen an Materialien und Gegenständen. Statt bisher nur einer einzigen Piñata im ganzen Gebiet befinden sich nun gleich eine Vielzahl dieser prallgefüllten Pappmachés über die ganze Karte verstreut.

https://www.diablogame.de/media/content/diablo_3_regenbogengoblin_bad_niederfunkeln.jpg

Solltet ihr also in Zukunft beim Erledigen der Kopfgelder über einen Regenbogengoblin stolpern, lasst ihn nicht entkommen. Seine quietschbunte «Heimatwelt» ist einen Besuch allemal wert.

In diesem Sinne viel Spaß, Nephalem und allzeit guten Loot!

Ayn, 28.05.2017, 01:06 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_totenbeschwoerer4.jpg

Blizzard feilt weiter am Totenbeschwörer. Auf dem PTR wurde ein Patch eingespielt, das das Blut-Set Trag'Oul's Avatar stark verändert. Das Set erhöht nun die Lebenspunkte und den Schaden von Blutfähigkeiten und die Heilung durch Fähigkeiten um einen immer gleichen Fixwert.

Vor der Änderung bekam der Totenbeschwörer jedes mal eine Ladung, wenn er zehn Prozent der Lebenspunkte für eine Fähigkeit opferte. Diese Ladung erhöht den Schaden, aber auch die Lebenskosten der Blutzauber immer weiter nach oben. Heilende Fähigkeiten verbrauchten diese Ladungen, um Gesundheit wiederherzustellen. Auf dem öffentlichen Testserver fällt diese Mechanik nun weg.

Die Änderung könnte aus den Unstimmigkeiten der Heilfähigkeiten resultieren, da diese die Ladungen unterschiedlich verbrauchten. Manche Heilfähigkeiten waren mit dem Set nicht sinnvoll nutzbar, da sie alle Ladungen schnell aufbrauchten und im Gegenzug nicht übermäßig viel Gesundheit wiederherstellten. Die neue Fassung des Sets lässt sich nun vielseitiger mit verschiedenen Fähigkeiten kombinieren.

Das «Heilig» und das «Leichen»-Set des Totenbeschwörers erhalten keine so tiefgreifenden funktionellen Veränderungen, jedoch sollen sich die Schadensboni verdreifachen. Das
«Knochenset» bekommt einen Schadenszuwachs von 25 Prozent.

Raistlin, 27.05.2017, 21:51 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_diablo_fanart_2.jpg

Zitat:

Unermessliche Kraft. Unbändiger Zorn. Die Macht, die Erde in ihren Grundfesten zu erschüttern.

In der heutigen Ausgabe der Rubrik «Fanart-Highlight» interpretiert der Künstler goolooO-o die Barbarin auf dem Höhepunkt ihrer Macht auf seine ganz eigene Weise. Die mächtige Fähigkeit «Zorn des Berserkers» in ihrer furchterregenden Schönheit:

https://www.diablogame.de/media/content/diablo_fanart_3.jpg
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)


Ayn, 23.05.2017, 22:35 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_totenbeschwoerer2.jpg

Auf dem Beta-Testrealm gab es ein weiteres Update für den Totenbeschwörer, der dort seit geraumer Zeit zum Testen zur Verfügung steht. Bei den Änderungen handelt es sich aber nur um kleinere Anpassungen.

Die vollständigen Patch-Notes mit den in Rot gekennzeichneten Neuerungen liegen allerdings wie immer nur in Englisch vor und können im Totenbeschwörer-Blog im Battle.net eingesehen werden.

Wann genau der Totenbeschwörer mit Patch 2.6 für alle spielbar sein wird, ist leider nach wie vor nicht bekannt.

Ayn, 21.05.2017, 14:13 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_totenbeschwoerer5.jpg

Mit dem Patch 2.6 hält der Totenbeschwörer als neue Klasse Einzug in Diablo 3. Neben neuen Legendaries, Klassenitems und neuen Setgegenständen für den Totenbeschwörer wird es auch noch weitere Inhalte mit Patch 2.6 geben, wie z.B. zwei neue Gebiete im Abenteuermodus: Die Shrouded Moors und Temple of the First Born.

Das ist aber längst noch nicht alles. Während zur Zeit die geschlossene Beta zum Totenbeschwörer läuft wurde ein neuer Riftboss gesichtet: Vesalius.

Eine neue Herausforderung für den Totenbeschwörer, denn Vesalius, der wie ein Alien aussieht, hält ein ganzes Arsenal an tödlichen Fertigkeiten bereit, wie z.B. Wurmlöcher, Frostspähren, Kugelsalven und Kopien von sich selbst. Seht dem Kampf zwischen dem Totenbeschwörer und dem neuen Riftboss Vesalius in einem großen Nepahlemportal der Stufe 80 im folgenden Video:

Raistlin, 20.05.2017, 12:33 Uhr Facebook