Diablo 3, Diablo 2 & Diablo 1 - Diablo Game

Willkommen auf diablogame.de, einer Fanseite zu der Spielserie Diablo! Hier erhältst du Informationen, News und Screenshots rund um alle Diablo-Teile und in unserem Forum kannst du ausgiebig mit anderen Spielern diskutieren und dich austauschen.


Dein diablogame.de-Team!

https://www.diablogame.de/media/content/news_blizzcon2019.jpg

Auf der BlizzCon 2019 soll Blizzard laut Kotaku Redakteur Jason Schreier zahlreiche große Ankündigungen geplant haben. Details sind noch nicht bekannt. Am 01.11.2019 findet die große Eröffnungszeremonie statt. In der vergangenheit wurde über Diablo 4 und ein neues Overwatch-Spiel spekuliert. Um eine PR-Katastrophe, wie Diablo-Immortal letztes Jahr, auszugleichen, sollen laut Jason Schreier die Verantwortlichen mehrere größere Ankündigungen vorbereitet haben. Die virtuellen tickets für die Blizzcon sind seit Anfang des Monats zu kaufen. Bei den virtuellen Tickets wird man mit einigen Ingame-Belohnungen beschenkt.

Raistlin, 13.10.2019, 13:46 Uhr

https://www.diablogame.de/media/content/news_blizzardlogo.jpg

Viele Konten im BattleNet können zur Zeit von den Spielern nicht gelöscht werden. Ob es sich wirklich um ein technisches Problem handelt ist unklar, zumal viele Fans dem Unternehmen ein absichtlichtes Handeln unterstellen. Es fand ein Hearthstone-Turnier statt, bei dem der E-Sportler Ng Wai «Blitzchung» im Rahmen eines Interviews seine Unterstützung für die Unabhängigkeit Hong Kongs gezeigt hat. Dies veranlasste Blizzard dazu den E-Sportler seinen Titel abzuerkennen und ihn ein Jahr vom E-Sport auszuschliessen. Selbst die beiden Moderatoren, die dieses Interview führten, wurden kurze Zeit später entlassen. Dies wiederum führte zu Boykottaufrufen von Fans. Manche Spieler wollten ihre Konten im BattleNet löschen. Das war aber nicht möglich, weil Authetifizierungmöglichkeiten von Blizzard deaktiviert wurden. Unklar ist, ob es tatsächlich technische Probleme sind oder der Löschung des Kontos einen Riegel durch die Verantwortlichen vorgeschoben wurde. Der Zeitpunkt dieses Problems ist alles andere als gut. Vor kurzem haben auch einige Blizzard-Mitarbeiter im Hauptquartier aus Protest die Arbeit niedergelegt.

Raistlin, 12.10.2019, 13:07 Uhr

https://www.diablogame.de/media/content/news_blizzardlogo.jpg

Auf der letzjährigen Blizzcon sorgten die Verantwortlichen von Blizzard Entertainment mit der Ankündigung von Diablo-Immortal für viel Enttäuschung bei den Fans. Anstatt wie erhofft Diablo 4 zu Gesicht zu bekommen, wurde ihnen ein Mobile-Titel im Zusammenarbeit mit NetEase vor die Nase gesetzt. Dies veranlasste die Fans dem Entwicklerstudio vorzuwerfen, Ihre Ursprünge vergessen zu haben und sich zum Negativen verändert zu haben.

In einem Interview mit GameSpot äußerte sich nun Blizzard-Chef J.Allen Brack zu diesem Thema. Gemeinsam mit dem Team wurde ein ehrlicher Blick auf die Ursprünge des Studios geworfen. In dem Interview stellte Brack klar, dass Blizzard ein Entwickler für PC-Spiele sei, der aber auch manchmal andere Plattformen in Erwägung ziehe. In den vergangenen Jahren sei von den früheren Werten nichts verlorengegangen. Laut Brack soll sich Diablo-Immortal lange Zeit in Entwicklung befunden haben. Einen Termin für den Mobile-Ableger ist noch nicht bekannt.

Raistlin, 08.10.2019, 21:07 Uhr

https://www.diablogame.de/media/content/news_diablo_3.jpg

Diablo 3 ist nun von Blizzard in die Bibliothek «Classic» -Spiele aufgenommen worden. Unter «Classic»
sind von Blizzard ältere Spiele gelistet,wie. z.B. die Warcraft-Trilogie, Starcraft, Diablo 1 und 2.

Blizzard sucht in einer Jobbeschreibung einen «Senior Software Engineer». Er soll sich um die Features dieser Classic-Spiele kümmern, zu denen Diablo 3 nun zählt. Diese Listung von Diablo 3 in die Classic-Sparte hat zu zahlreichen Spekulationen in der Community von Blizzard geführt. So z.B. könnte dies unter Umständen ein Hinweis darauf sein, dass Blizzard demnächst Diablo 4 vorstellt.

Viele Fans hoffen, dass Blizzard auf der nächsten Blizzcon Diablo 4 präsentiert.

Raistlin, 23.09.2019, 20:10 Uhr

https://www.diablogame.de/media/content/news_patch_2.6.6_live.jpg

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Season 18 ist nun der Patch 2.6.6 (wir berichteten) live und damit für alle Spieler verfügbar. So könnt ihr schon ein paar Tage vor Beginn der Season alle neuen Features ausgiebig testen.

Bei den wesentlichen Änderungen handelt es sich vor allem um Anpassungen bei ettlichen legendären Items, bei denen nun eine neue, legendäre Eigenschaft hinzugefügt wurde. Zudem wurden einige Sets, die sich bei Haedrig herstellen lassen, angepasst. So wurden bei Sets wie zum Beispiel Aughilds Macht, Kapitän Karmesins Garderobe, Cains Bestimmung und Reise des Weisen die bisherigen Setboni angepasst, ersetzt oder auch neue Set-Items hinzugefügt.

Die ausführlichen Pachnotes findet ihr wie gewohnt im Battle.net. Wir wünschen euch mit den "neuen" alten Items viel Spaß. Denkt daran, dass diese erst neu gefunden werden müssen, damit die Änderungen wirksam sind.

Ayn, 20.08.2019, 21:37 Uhr