Diablo 3, Diablo 2 & Diablo 1 - Diablo Game

Willkommen auf diablogame.de, einer Fanseite zu der Spielserie Diablo! Hier erhältst du Informationen, News und Screenshots rund um alle Diablo-Teile und in unserem Forum kannst du ausgiebig mit anderen Spielern diskutieren und dich austauschen.


Die letzten News:

21.01.2017, 14:30 Uhr - Einladung zur Live-Fragerunde auf Facebook
19.01.2017, 20:48 Uhr - Client-Update vom 19.01.2017
16.01.2017, 20:45 Uhr - Hotfix zu Patch 2.4.3
13.01.2017, 11:00 Uhr - Jubiläumspatch bringt auch ein PS4 Pro-Update
13.01.2017, 06:00 Uhr - Diablo 3: Die Kerze zum Jubiläumsevent
12.01.2017, 12:00 Uhr - Lieblingserinnerungen des Entwicklerteams
Dein diablogame.de-Team!

https://www.diablogame.de/media/content/necro_2.png

Blizzard Entertainment veranstaltet am Freitag, 27. Januar 2017 eine Live-Fragerunde zum neuen Totenbeschwörer auf Facebook. Senior Game Designer Travis Day und Lead VFX Artitst Julian Love werden euch Rede und Antwort stehen und einen Einblick in die Entwicklung des Necro gewähren.

Dazu seid ihr alle recht herzlich eingeladen. Habt ihr Fragen an die Entwickler? Dann reicht diese hier im Forum oder über Twitter unter Hashtag #D3QA ein.

Viel Spaß bei der Diskussion!

Ayn, 21.01.2017, 14:30 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/Patch243.png

Im Laufe der Nacht wurde ein Update des Battlenet-Clienten aufgespielt. Dieses Update beinhaltet keine Änderungen. Mit diesem Patch wurden lediglich Probleme behoben, die zu Spielabstürzen bei einigen Spielern geführt haben.

Raistlin, 19.01.2017, 20:48 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/Patch243.png

Es wurde ein Hotfix zum Roten Seelensplitter eingespielt, der folgenden Fehler behoben hat:

Der Fehler führte dazu, dass die Dauer des Stärkungseffekts durch den sekundären Effekts des Roten Seelensplitters (nachdem Ihr eine neue Stufe erreicht habt, kosten Eure Fertigkeiten 30 Sek. lang keine Ressourcen und die Abklingzeiten sind um 75 % reduziert) verlängert wurde, anstatt erneuert zu werden.

Raistlin, 16.01.2017, 20:45 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/TristramFinsternis.png

Der kürzlich von Blizzard Entertainment veröffentlichte Patch zu Diablo 3 unterstützt nun auch die PlayStation 4 Pro. Da sich in den offziellen Changelogs hierzu aber keine genaueren Informationen finden ließen, haben die Technik-Experten von Digital Foundry kurzerhand selbst nachgeforscht und getestet.

Diablo 3 nutzt nun auf der Konsole die Funktion der dynamischen Auflösung. Das Spiel kann die Auflösung also situationsbedingt hoch- oder runterschrauben. Dadurch soll eine gute Mischung aus Bildqualität und Performance erreicht werden.

In kleinen Räumen oder bei wenig Monstern wird so im besten Falle eine Auflösung von nativen 4K (3840×2160 Pixel) erreicht. In actionreichen Szenen mit vielen Effekten hingegen kann die native Auflösung allerdings bis auf 1080p reduziert werden, um so eine stabile Framerate zu sichern. Dies ist auch dann der Fall, wenn ihr auf einem Bildschirm spielt, der nur 1080p unterstützt (Anpassung durch Supersampling und Kantenglättung). Im Durchschnitt werden laut dem Bericht 1872p und 1728p geboten. Durch die dynamische Auflösung kann das Spiel abgesehen von ein paar wenigen Framedrops fast durchgehend 60 FPS halten.

Neben den Verbesserungen bezüglich der Auflösung und Framerate gibt es noch weitere Verbesserungen bei Effekten wie zum Beispiel Ambient Occlusion (zusätzliche Schatten und damit bessere Tiefenwirkung) und Bloom (Lichtquellen haben eine bessere Strahlkraft).

Für Besitzer eines 4K-Fernsehers oder eines Full-HD-Fernsehers stellt der Jubiläumspatch also gleichermaßen eine großartige Verbesserung dar und laut Digital Foundry gehört Diablo 3 nun zu den Spielen, die die neue Hardware am besten nutzen.


Ayn, 13.01.2017, 11:00 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/kerze.jpg

Blizzard hat zum 20jährigen Jubiläum von Diablo neben dem passenden Event "Finsternis in Tristram" einen besonderen Gegenstand vorbereitet. Eine rauchschwarze Sammlerkerze, die möglicherweise aus Deckard Cains Studienzimmer in Neu-Tristram stammt.

Füllt das Formular noch vor dem 31.01.2017 aus und vielleicht seid Ihr ja einer von 100 Gewinnern dieser dämonischen Kerze.

Hier geht's zum Formular

Raistlin, 13.01.2017, 06:00 Uhr Facebook