Diablo 3, Diablo 2 & Diablo 1 - Diablo Game

Willkommen auf diablogame.de, einer Fanseite zu der Spielserie Diablo! Hier erhältst du Informationen, News und Screenshots rund um alle Diablo-Teile und in unserem Forum kannst du ausgiebig mit anderen Spielern diskutieren und dich austauschen.


Dein diablogame.de-Team!

https://www.diablogame.de/media/content/news_totenbeschwoerer4.jpg

Ab sofort ist der Totenbeschwörer in der geschlossenen Beta wieder verfügbar. Nach einem Update hat er nun seine eigenen Klassensets und einige klassenspezifischen legendären Gegenstände im Gepäck.

Damit lässt sich der Necro erstmals auch mit anderen Klassen vergleichen. Bisher konnten die Spieler beim Test ja nur auf klassenunabhängige Items zurückgreifen. Nach dem durchwachsenen Feedback durch die Teilnehmer aus dem Beta-Test wurden zudem einige größere Änderungen an den Fähigkeiten des Totenbeschwörers vorgenommen.

Weiteres Highlight des Updates: die Setportale für den Necromancer wurden hinzugefügt und können ausgiebig getestet werden.

Die vollständigen Patch-Notes des Closed-Beta-Updates liegen leider nur in Englisch vor und können hier von euch eingesehen werden.

Ayn, 26.04.2017, 21:36 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_diabloIIa.jpg

Im Zuge der Nachricht, dass Blizzard an einer Remaster-Version für StarCraft arbeitet, stellt sich diese Frage natürlich auch bei Diablo 2.

Laut dem Entwickler David Brevik wäre eine solche Umsetzung allerdings mehr als schwierig. Eine Remaster-Version von Diablo 2, die sich immer noch wie das Original anfühlt, wäre so gut wie nicht zu schaffen.

Zu Zeiten von Diablo 2 wurden Spiele noch ganz anders entwickelt und programmiert. Eine schlichte Überführung des alten Spiels in eine heutige 3D-Welt würde das Spiel von Grund auf verändern und wäre mit dem Original nicht mehr zu vergleichen. Zudem geht Brevik davon aus, dass nicht all zu viele der Original-Assets überlebt haben.

Um das ursprüngliche Spielgefühl zu wahren, müsste also sehr viel aufwändiger vorgegangen werden, indem eine 2D-Welt in einer 3D-Umgebung simuliert werden müsste. Sollte Blizzard Entertainment also jemals auf die Idee kommen, auch von Diablo 2 eine Remaster-Version zu erstellen, wäre dies ein ambitioniertes Projekt mit einer Menge Verantwortung für eine gelungene Umsetzung.

Ayn, 25.04.2017, 21:39 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_primals.jpg

Einen Monat lang konntet ihr auf unserer Webseite darüber abstimmen, was ihr von den mit Patch 2.5.0 neu eingeführten archaischen Gegenständen haltet.

Die überwiegende Mehrheit von euch ist der Meinung, erst einmal abzuwarten. Klare Befürworter und klare Gegner der archaischen Items unter euch hielten sich die Waage. Und einem ebenso großen Teil scheint es ziemlich egal, ob es die «Primals» gibt, oder nicht. Eine Rolle bei der Abstimmung hat sicherlich die Tatsache gespielt, dass sich die bisherigen Funde noch in Grenzen halten. Von daher habt ihr ganz recht: erst einmal abwarten!

Hier noch einmal das Abstimmungsergebnis im Überblick:

Zitat:
Finde ich sehr gut: 4 Stimmen
Finde ich gar nicht gut: 5 Stimmen
Mir egal: 4 Stimmen
Erst einmal abwarten: 8 Stimmen
Anzahl der Teilnehmer: 21

Ayn, 25.04.2017, 21:20 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_diabloII.jpg

Der Spieler DrCliche hat die komplette Diablo-2-Kampagne in gerade einmal acht Stunden durchgespielt, ohne einen einzigen Gegner aktiv zu töten.

Obwohl der Sinn eines Hack&Slay eigentlich darin besteht, sich möglichst durch ganze Horden von Gegnern zu schnetzeln, hat es sich dieser Spieler zur Aufgabe gemacht, keinem einzigen Gegner aktiv Schaden zuzufügen und dennoch rasant durch die gesamte Kampagne zu kommen:

Zitat:
Du darfst weder aggressive Handlungen gegen Kreaturen oder lebendige Gebilde vornehmen, noch darfst du Wesen beschwören oder Söldner einstellen, die das für dich tun.

Um dennoch an den Bossgegnern vorbeizukommen, die zwingend im Zuge der Kampagne getötet werden müssen, verwendete DrCliche einige Rüstungsteile mit Dornenschaden und eine passive Frostaura. Dies waren aber die einzigen Tricks, auf die er zurückgreifen musste.

Hier könnt ihr euch seinen friedfertigen Ausflug durch Diablo 2 in voller Länge anschauen:

Viel Spaß mit einem Speedrun der besonderen Art.

Ayn, 21.04.2017, 22:03 Uhr Facebook

https://www.diablogame.de/media/content/news_totenbeschwoerer3.jpg

In der momentan stattfindenden «Closed Beta» wurden nun von Dataminern erste Informationen zu legendären Items und Set-Eigenschaften des Totenbeschwörers ermittelt.

Das Team von «Diablofans» hat eine Aufstellung mit kommenden Skilländerungen, Setboni und legendären Eigenschaften auf deren Webseite veröffentlicht. In diesem Blog könnt ihr also schon einmal stöbern, was euch mit dem Totenbeschwörer erwarten wird.

Interessiert es euch auch, wie sich das Rüstungsdesign des Totenbeschwörers gestaltet? Dann lohnt es sich, in dieser Bildergalerie zu stöbern. Hier findet ihr schon einmal eine kleine Auswahl an kommenden Designs von magischen und raren Items, die ihr später im Verlauf des Levelns beim Schmied herstellen könnt.

Viel Spaß beim Erkunden der neuen Infos zum Totenbeschwörer. Wir sind gespannt auf eure Meinung zu den Neuigkeiten. Teilt sie mit uns in unserem Forum.

Ayn, 21.04.2017, 21:28 Uhr Facebook